Kategorien
Chronologie Gigafactory 4

GigaBerlin – Chronologie

Auf der Baustelle und drumherum passiert viel. Diese Chronologie hat den Anspruch nur die aus unserer Sicht relevantesten Ereignisse zu dokumentieren. Wer die Details nicht verpassen möchte, schaut bei Twitter auf dem GigaBerlin Kanal vorbei. Sämtliche Bilder, seit November 2019, können hier abgerufen werden.

22.11.2022 – Die DB_Netz Ag stellt die Pläne für den neuen Bahnhof vor. Dieser grenzt an den Norden des Tesla-Geländes. Eine Projektseite mit weiteren Informationen ist hier abrufbar (Link).

DB Netz – Bahnhof Fangschleuse (Erste Visualisierung)

21.11.2022 – Die Gemeinde Grünheide lädt am 08.12. zu einer Infoveranstaltung ein, bei der unterschiedliche Partner die Visionen und Projekte vorstellen die bis 2026 in der Gemeinde umgesetzt werden sollen. (Infoflyer)
Im Anschluss daran wird es eine Gemeindevertretersitzung geben mit wegweisenden Entscheidungen.

07.11.2022 – Aus einem Haushaltsentwurf des Landkreises Oder-Spree für 2023 vom September 2022 geht hervor, dass Tesla Ende 2022 einen weiteren Antrag auf Genehmigung für einen Erweiterungsbau stellen wird.

29.10.2022 – Weitere 70 Hektar Kiefernforst werden im Norden des Tesla Areals gefällt. Der RBB berichtet.

01.10.2022 – Tesla teilt mit, dass in einer Wochen 2000 Fahrzeuge produziert wurden. Laut RBB arbeiten ca. 7000 Beschäftigte aktuell in dem Werk.

https://twitter.com/Tesla/status/1576287306645790720?s=20&t=91aq_-AeFVu3OFP_vkQU5g

11.09.2022 – Tesla plant eine Erweiterung von ca. 170 Hektar östlich des aktuellen Tesla Areals. Die ersten Bilder dazu sind heute während einer Gemeindesitzung von Tesla präsentiert worden.